Besonderheiten der Angorakaninchen

Das Besondere an Angorakaninchen im Vergleich zu anderen Kaninchenrassen ist das ständig nachwachsende Haarkleid, die Wolle, was eine vierteljährliche Schur der Kaninchen erforderlich macht.

Angorakaninchen sind vom Wesen her sehr ruhige, zutrauliche, ausgeglichene aber dennoch lebhafte Kaninchen. Sie sind aber trotzdem nicht mit anderen Rassen zu vergleichen, bedingt durch die Schur, die sie normalerweise problemlos über sich ergehen lassen, haben Angorakaninchen einen ganz anderen Bezug zu ihrem Züchter.

Die Kaninchen gewöhnen sich sehr schnell an die regelmäßige Schur, sie wissen spätestens nach der zweiten Schur, dass ihnen nichts passiert wenn sie geschoren werden. Eher im Gegenteil, wenn nach ca. 84 Tagen bei entsprechender Wolldichte eine bestimmte Haarlänge erreicht ist warten sie förmlich drauf geschoren zu werden. Nach der Schur genießen sie es, sich am ganzen Körper lecken und putzen zu können. Es wäre Tierquälerei ein Angorakaninchen nicht in entsprechendem Rhythmus zu scheren, die Wolle würde total verfilzen und die Tiere würden die Nahrungsaufnahme nach und nach einstellen, weil keine Luft mehr an den Körper kommt und es dadurch zur Überhitzung des Tieres kommen würde.

Eine weitere Besonderheit bei der Zucht von Angorakaninchen ist die Planung von Ausstellungen, hierbei sind die Schurintervalle zu beachten. Da die Kaninchen zur Ausstellung in voller Wolle sein sollen, ist es erforderlich sie ca. 84 Tage vor einer Ausstellung zu scheren. Das bedeutet, dass man als Züchter bereits ca. 3 Monate vor einer Ausstellung festlegen muss welche Kaninchen man zu der betreffenden Schau schicken möchte um sie dann rechtzeitig zu scheren. Nach der Schau müssen die Kaninchen dann wieder geschoren werden, nach ca. 84 Tagen sind die Kaninchen dann wieder voll in Wolle und wären somit wieder ausstellungsfähig. Da sich die Hauptausstellungssaison nur über ca. 2,5 bis 3 Monate erstreckt ist es fast unmöglich ein Angorakaninchen in einer Saison auf zwei verschiedenen Schauen auszustellen.