Stallanlage/Haltungsbedingungen

Aus eigener Erfahrung können wir sagen, dass es nicht erforderlich ist Angorakaninchen auf Rosten zu halten. Wir halten unsere Angorakaninchen ausschließlich auf Stroh und es gibt keine Probleme mit der Sauberkeit der Tiere und der Reinheit der Wolle, was natürlich regelmäßiges Misten und Nachstreuen voraussetzt.

 Unsere Stallanlage wurde im Eigenbau komplett aus Massivholz errichtet, alle Buchten sind mit einer Kotwanne und einem Sitzbrett versehen.

Die ursprüngliche Stallanlage mit 51 Buchten in der Größe 80 x 80 x 65 cm wurde 1999 errichtet, in diesem Jahr ist ein Außenstall mit 18 Buchten in der Größe von 80 x 90 x 65 cm dazugekommen, der auf Grund der Buchtengröße hauptsächlich für die Angorakaninchen vorgesehen ist.

 

Vier Freigehege 1,85 x 7,50 m auf dem Rasen mit jeweils einer Hütte von 1 x 1 m sind über Sommer mit unseren Häsinnen in Zuchtruhe besetzt. Zum Aufsaugen des Urins werden Strohpellets in die Kotwannen gestreut, darüber kommt eine Lage Stroh, bisher gab es bei dieser Methode keine Probleme mit Verschmutzungen der Kaninchen.